Stress- und Burnoutbewältigung

Fast jeder von uns kennt Situationen, in denen er sich überfordert fühlt. Der Begriff "Stress" hat in den letzten Jahrzehnten immer mehr Einzug in unseren Alltag erhalten. Ständiges "unter Strom stehen" ist bei vielen Menschen fast normal.


Kurzzeitige Stressphasen im Beruf sind zwar normal, doch wenn sie zum Dauerzustand werden, können sie die Seele krank machen. Ein Teufelskreis beginnt: Das nahende Burnout raubt einem die Kraft. Man macht Fehler, die wieder zusätzlich Arbeit verursachen.
Am meisten verbreitet ist das Burnout bei Berufen mit nahem Kontakt zu anderen Menschen: Lehrer, Pflegepersonal, Polizisten, Manager. Das Ausbrennen kann aber prinzipiell jeden und jede treffen. Wichtig ist die Früherkennung und dass man auf die Signale des Körpers hört. Professionelle Lebensberatung hilft hier, Mittel und Wege zu finden loszulassen und Widerstandsfähigkeit aufzubauen. Der Alltag wird durchleuchtet und neu strukturiert.







Inhalte im Überblick:

Was ist eigentlich Stress?
Was ist eigentlich Burnout?
Stressfaktoren und Stressreaktionen
Stress- bzw. Burnoutbewältigung
Gedanken und Stress
Belastungssituationen und Belastungsreaktionen
Entspannungsmethoden



Die LebensberaterInnen helfen, den Weg zu sich zurück zu finden, das Leben ein Stück zu entrümpeln und wieder mehr FreiRaum zu spüren.


(C) 2010 - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken