Was ist Lebens- & Sozialberatung?

Lebens- und Sozialberatung (LSB) ist die professionelle Beratung und Betreuung von Menschen in Problem- und Entscheidungssituationen. Sie trägt dazu bei, belastende oder schwer zu bewältigende Situationen zu erleichtern, zu verändern und eine Lösung zu finden. Sie unterstützt und berät Einzelne, Paare, Familien, Teams und Gruppen beim Erarbeiten von Lösungen.


Themen in der LSB (psychologischen Beratung)

Erziehungsberatung Erziehungsberatung hilft Eltern und (Allein-) Erziehenden bei Problemen mit den ihnen anvertrauten Kindern und Jugendlichen.

Familienberatung Familienberatung hilft dabei, festgefahrene Kommunikationsmuster zu durchbrechen.

Identitätsberatung Die Fragen nach der Identität – „Wer bin ich? Wer will ich sein? Bin ich so, wie die anderen mich sehen?“ – stellen sich vielen Menschen, manchmal offen, manchmal in einer Krise versteckt

Kommunikation Kommunikationsprobleme entstehen dort, wo wir uns – aus welchen Gründen auch immer – nicht ausreichend mitteilen können oder unser Gegenüber dies nicht kann oder will.

Konfliktbewältigung Konflikte sind oft von Missverständnissen geprägt. Denn häufig stellen wir uns im Konflikt die Frage, warum der andere uns nicht versteht.

Mobbing Dieser Begriff steht für „Psychoterror“, also ständiges und wiederholtes Schikanieren und seelisches Verletzen mit dem Ziel, den Betroffenen oder die Betroffene zu „vernichten“.

Neuorganisation Eine Neuorganisation des Lebens wird nötig, wenn außergewöhnliche Situationen eintreten, dadurch Belastungen anwachsen und ein erträgliches Maß übersteigen.

Paarberatung Paarberatung hilft dabei, festgefahrene Kommunikationsmuster zu durchbrechen. Dazu gehört, einen konstruktiven Umgang mit Konflikten zu erlernen, um verletzende Kritik, Schuldzuweisungen und Kränkungen zu vermeiden.

Sexualberatung Sexualberatung hilft Einzelnen und Paaren, ihre Sexualität zu verbessern und mehr Intimität, Befriedigung und Freude in ihr Leben zu bringen.

Stress- und Burnoutbewältigung Fast jeder von uns kennt Situationen, in denen er sich überfordert fühlt. Der Begriff "Stress" hat in den letzten Jahrzehnten immer mehr Einzug in unseren Alltag erhalten. Ständiges "unter Strom stehen" ist bei vielen Menschen fast normal.

Tod & Sterben Der Tod nimmt uns Menschen weg, die uns lieb und nahe sind, ohne dass wir etwas daran ändern können. Das kann uns verzweifelt und hilflos machen.

Trennung Trennung und Verlassenwerden und auch das aktive Verlassen oder Gehenwollen – aus verschiedensten Gründen und Ursachen – können Betroffene in schwere Krisen stürzen, die sie nicht immer allein bewältigen können.